Kunstscheune

– Winterpause bis Ostern, am 31.03.2018 Wiedereröffnung_

Künstler können sich schon jetzt anmelden!

Kunstscheune Raddusch

In der Scheune auf dem Gelände der Alten Backstube (Radduscher Bahnhofstraße 1) stellen mit der Region verwurzelte Künstler ihre Werke aus. Sie wurde am 1. Juli 2017 eröffnet. (Klick auf Foto führt zum Album vom Eröffnungstag).

Am 9. Dezember 2017 fand das 1. Kunstweihnachtsmärktchen statt! (LR-Artikel)

Mit dem gewissen „Charme des Maroden“ spiegelt das Objekt selbst schon das Leben der Spreewälder aus den letzten Jahrhunderten wider, denn das Gebäude blieb im Kern unbelassen. Im Inneren unterstreichen Kunstwerke den Charakter des Gebäudes. Der Förderverein Kunstdorf Raddusch e.V. steht dem Kunstprojekt vor.

Die Alte Backstube lädt vor oder nach der Besichtigung zu Kaffee und Kuchen ein. Sie finden sie in der Radduscher Bahnhofstraße 1.

Folgende Künstler stellten bisher ihre Werke aus:

Geöffnet ist sie zu den gleichen Zeiten wie die Backstube (außer Montag). Führungen können über den Kunstverein vereinbart werden.

Gern können sich weitere Künstler um einen Ausstellungsplatz bewerben. Kontakt über Kunstverein

*Der Verkauf erfolgt über die Alte Backstube oder direkt über den Künstler